Palliative Spitex-Pflege

«Zu Hause sterben. Im gewohnten Umfeld.»

 
 

Ziel der Palliativen Pflege ist es, unheilbar kranke Menschen so zu unterstützen, dass sie ein weitgehend beschwerdefreies, würdevolles und selbst bestimmtes Leben bis zum Tod führen können.

Bei der SPITEX VIAMALA arbeiten in Palliative Care ausgebildete Pflegefachpersonen, die Klienten sowie deren Angehörige in dieser Lebensphase menschlich und fachlich begleiten. Entscheidet sich der Betroffene für das Leben zu Hause im gewohnten Umfeld stehen die Fachpersonen der Spitex bereit.

Die Pflege und Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden beinhaltet eine umfassende Beratung und Begleitung, die medizinische Symptombehandlung in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt und die Koordination der an der Pflege und Betreuung beteiligten Personen. Je nach Bedarf wird mit dem palliativen Brückendienst und der Palliativ Station oder dem Spital Thusis sehr eng zusammen gearbeitet.

Die Begleitung von Sterbenden erfordert viel Aufmerksamkeit und das Eingehen auf die persönlichen Bedürfnisse der Betroffenen. Wir setzen uns mit vollem Engagement dafür ein, dass dem Sterbenden und seinen Angehörigen Sicherheit und Halt vermittelt wird und mit professioneller Pflege und Koordination aller Beteiligten, das Sterben zu Hause ermöglicht wird.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.